Letztes Feedback

Meta





 

Archiv

Meine Damen und Herren...

Hey , ihr da draußen. Mein Name ist Sue und dachte mir, dass ich euch ja vielleicht auch mal an meinem leicht chaotischen Leben teilhaben lassen könnte. Deshalb werde ich jetzt mindestens einmal die Woche etwas von mir posten. Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen und hoffe ,es gefällt euch :3 Liebe Grüße und viel Spaß Sue

18.6.13 15:15, kommentieren

( ) //// ( )

Kennt ihr das, wenn ihr vor dem spiegel steht, und euch einfach zu dick findet? Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. Die Waage erzählt mir immer, dass ich eine gute Figur habe, aber der Spiegel sagt etwas anderes. Eigentlich möchte man ja mit einer tollen Figur, durch das "Dünn-sein" auffallen. Aber bei solchen Leuten wie mit fällt das nicht auf. Nur die beliebten Kids werden für ihre Figuren gelobt, egal, wie dick sie sind. Aber bei euch interessiert es keinen. Und man selbst steht vor dem Spiegel und wünscht sich, dieses Kilo an der Hüfte noch weg zu bekommen. So etwas macht mich wütend. Und sauer. Ich bin nicht irgendwie essgestört oder Magersüchtig. Aber nur, weil man nicht für jeden Jungen die beine breit macht, heißt das doch noch längst nicht, dass man von allen ignoriert werden muss. Oder man muss nicht von alles beliebten nur auf die o-doch-so-tolle Schwester angesprochen werden. Insgesamt muss ich doch sagen, beliebt sein und Aufmerksamkeit zu bekommen hängt eigentlich von dem Charakter und dem Selbstbewusstsein ab. Ich beispielsweise könnte mich nicht einfach in den Mittelpunkt drängen. Genau da kommt wieder die Figur ins Spiel .Und die Haare. Und die Klamotten. Und die Haut. Alles Dinge, die vielleicht Aufmerksamkeit erregen könnten. Oder Gelächter hervorrufen .Und genau davor habe ich Angst. Deshalb bin ich aber wahrscheinlich ich. Weil es Dinge gibt, die ich mache und dinge, vor denen ich angst habe.

18.6.13 15:18, kommentieren

++++++++++++++++++++++++

Kennt ihr das ? Ihr wisst einfach nicht, was ihr machen sollt ? Mir gehts gerade so , und das ist echt nicht schön. Ich habe echt richtig Angst, bei der falschen Entscheidung Anschiss zu bekommen, oder bei der anderen Möglichkeit doch voll daneben geschlagen zu haben. Aber was soll man machen? Eher die Einfache Methode wählen, oder die, auf die man Lust hat, die mit den Risiken? Jaja, schon ne schwere Frage. Und noch schwerer, wenn etwas sehr wichtiges daran hängt .Der Ausspruch, "Listen to your heart ",bewahrheitet sich dann manchmal wirklich. Einfach mal sein Ding machen, egal, was passiert. Man selbst sein, auch wenn die anderen dann tuscheln. Manchmal ist es sehr schwer, einfach man selbst zu sein. Aber dafür ist es dann einfach umso wichtiger, abzuwägen. Und vielleicht... das richtige tun. Und deshalb bin ich wahrscheinlich Ich. Und das ist manchmal sehr gut so. *

19.6.13 17:02, kommentieren