Letztes Feedback

Meta





 

( ) //// ( )

Kennt ihr das, wenn ihr vor dem spiegel steht, und euch einfach zu dick findet? Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. Die Waage erzählt mir immer, dass ich eine gute Figur habe, aber der Spiegel sagt etwas anderes. Eigentlich möchte man ja mit einer tollen Figur, durch das "Dünn-sein" auffallen. Aber bei solchen Leuten wie mit fällt das nicht auf. Nur die beliebten Kids werden für ihre Figuren gelobt, egal, wie dick sie sind. Aber bei euch interessiert es keinen. Und man selbst steht vor dem Spiegel und wünscht sich, dieses Kilo an der Hüfte noch weg zu bekommen. So etwas macht mich wütend. Und sauer. Ich bin nicht irgendwie essgestört oder Magersüchtig. Aber nur, weil man nicht für jeden Jungen die beine breit macht, heißt das doch noch längst nicht, dass man von allen ignoriert werden muss. Oder man muss nicht von alles beliebten nur auf die o-doch-so-tolle Schwester angesprochen werden. Insgesamt muss ich doch sagen, beliebt sein und Aufmerksamkeit zu bekommen hängt eigentlich von dem Charakter und dem Selbstbewusstsein ab. Ich beispielsweise könnte mich nicht einfach in den Mittelpunkt drängen. Genau da kommt wieder die Figur ins Spiel .Und die Haare. Und die Klamotten. Und die Haut. Alles Dinge, die vielleicht Aufmerksamkeit erregen könnten. Oder Gelächter hervorrufen .Und genau davor habe ich Angst. Deshalb bin ich aber wahrscheinlich ich. Weil es Dinge gibt, die ich mache und dinge, vor denen ich angst habe.

18.6.13 15:18

Letzte Einträge: +~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~+

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen